Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© snehitdesign dreamstime.com Markt | 14 M├Ąrz 2014

First Sensor geht gegen Honeywell vor

First Sensor beschlie├čt gerichtliche Geltendmachung von Forderungen gegen Honeywell.
Nach dem gescheiterten Versuch einer au├čergerichtlichen Einigung hat der Vorstand der First Sensor AG beschlossen, Forderungen gegen Honeywell Control Systems Ltd., Bracknell, Berkshire, Vereinigtes K├Ânigreich, gerichtlich geltend zu machen. In einem ersten Schritt wird dazu beim Landgericht M├╝nchen II eine Teilklage ├╝ber rund 1,7 Mio. Euro eingereicht. Die Gesamtforderungen gegen Honeywell belaufen sich nach Einsch├Ątzung des Vorstands auf insgesamt rund 3,6 Mio. Euro. Diese resultieren aus Ausgleichsanspr├╝chen aufgrund der K├╝ndigung einer Vertragsh├Ąndlervereinbarung, aus Schadensersatzanspr├╝chen aufgrund von Nichtlieferungen sowie aus Lagerbestandsr├╝cknahmepflichten.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-2