Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© gingergirl dreamstime.com Komponenten | 01 August 2013

Escha: Vertriebspartner in Australien

Die ESCHA Bauelemente GmbH aus Halver ist mit Micromax Sensors and Automation aus Australien eine Vertriebspartnerschaft eingegangen.

Dadurch baut der deutsche Steckverbinder- und Gehäusespezialist seine internationalen Vertriebsaktivitäten weiter aus und verbessert seine Marktposition in Down Under; einem Markt, dessen Wirtschaft seit über zwanzig Jahren kontinuierlich wächst und für den in 2013 und 2014 ein jährliches Wirtschaftswachstum um drei Prozent erwartet wird. „Micromax S&A ist seit über 45 Jahren erfolgreich auf dem australischen Kontinent aktiv und vertreibt qualitativ hochwertige Elektronikprodukte und industrielle Automatisierungslösungen unterschiedlicher namhafter Hersteller“, sagt Ulf Eilhardt, verantwortlicher Regional Sales Manager bei ESCHA und ergänzt: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, die einen weiteren wichtigen Schritt beim Ausbau unserer erfolgreichen internationalen Vertriebsstrategie darstellt.“ Gary Earp, Produktmanager bei Micromax S&A ist ebenfalls von der Vertriebspartnerschaft überzeugt: „Die erstklassigen Produkte von ESCHA ergänzen unser bereits vorhandenes Portfolio perfekt. Damit können wir unseren Kunden in Australien ab sofort Steckverbinder und Gehäuse von einem der technologisch führenden Hersteller anbieten. Zudem ist ESCHA stark im Bereich der kundenspezifischen Produkte, die wir in Zukunft auch anbieten wollen.“ Micromax S&A beschäftigt zurzeit 30 Mitarbeiter und verfügt neben dem Firmensitz in Sydney über Vertriebs- und Service-Standorte in Adelaide, Brisbane, Melbourne und Perth. Das Unternehmen ist spezialisiert auf den Vertrieb anspruchsvoller Elektronikkomponenten und bietet seinen Kunden von der Anschlusstechnik über Sensoren bis hin zu umfänglichen Automatisierungslösungen das volle Programm.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.20 11:13 V13.1.0-2