Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 06 Juli 2012

Premier Farnell übernimmt Shenzhen Embest Technology

Premier Farnell plc ├╝bernimmt Shenzhen Embest Technology Co Ltd (Embest), einem Anbieter von Development Boards und Tools f├╝r embedded Systeme sowie von Entwicklungsdienstleistungen. Embest, mit Hauptsitz in China, verf├╝gt ├╝ber ein Bruttoverm├Âgen von etwa ┬ú0,5 Millionen.
Laurence Bain, Chief Executive Officer von Premier Farnell, sagt: "Diese wichtige ├ťbernahme verdeutlicht unser Bestreben, neue Kunden im Bereich Elektronikentwicklung zu gewinnen und einen gr├Â├čeren Marktanteil in dem dynamischen und rasch wachsenden asiatischen Markt zu erlangen. Embest ist seit mehreren Jahren ein strategischer Partner von uns und wir arbeiten weltweit mit denselben f├╝hrenden Anbietern zusammen, wie ARM, Freescale, Atmel, TI und NXP. Durch diese ├ťbernahme kombinieren wir unser Bauteil- und Baugruppen-Portfolio mit dem erweiterten Angebot von Embest im Bereich der L├Âsungen auf Systemebene, was embedded Software, embedded Betriebssysteme und Hardwareentwicklung umfasst. Wir sind jetzt in der einmaligen Position, dass wir unseren weltweiten Kunden vollst├Ąndige L├Âsungen von der Konzeption bis zum Prototyp anbieten k├Ânnen. Diese M├Âglichkeiten sind besonders f├╝r unsere Zulieferpartner attraktiv, die sich auf die Gewinnung von Kunden am Anfang des Design-Zyklus konzentrieren." Hr. Liu Chi, President von Embest meint: "Wir arbeiten mit Premier Farnell bereits seit einiger Zeit zusammen und liefern Development Kits, Tools, Software und PCB-Dienstleistungen. Daher haben wir beobachtet wie sich das Unternehmen sehr erfolgreich von einem reinen Bauteildistributor zu einem Internet-basierten Unternehmen, das auch L├Âsungen anbietet, entwickelt hat. Die Expertise und Erfahrungen von Embest werden dabei helfen, diesen Weg weiter zu gehen."
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1