Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 06 Juli 2012

Premier Farnell übernimmt Shenzhen Embest Technology

Premier Farnell plc übernimmt Shenzhen Embest Technology Co Ltd (Embest), einem Anbieter von Development Boards und Tools für embedded Systeme sowie von Entwicklungsdienstleistungen. Embest, mit Hauptsitz in China, verfügt über ein Bruttovermögen von etwa £0,5 Millionen.

Laurence Bain, Chief Executive Officer von Premier Farnell, sagt: "Diese wichtige Übernahme verdeutlicht unser Bestreben, neue Kunden im Bereich Elektronikentwicklung zu gewinnen und einen größeren Marktanteil in dem dynamischen und rasch wachsenden asiatischen Markt zu erlangen. Embest ist seit mehreren Jahren ein strategischer Partner von uns und wir arbeiten weltweit mit denselben führenden Anbietern zusammen, wie ARM, Freescale, Atmel, TI und NXP. Durch diese Übernahme kombinieren wir unser Bauteil- und Baugruppen-Portfolio mit dem erweiterten Angebot von Embest im Bereich der Lösungen auf Systemebene, was embedded Software, embedded Betriebssysteme und Hardwareentwicklung umfasst. Wir sind jetzt in der einmaligen Position, dass wir unseren weltweiten Kunden vollständige Lösungen von der Konzeption bis zum Prototyp anbieten können. Diese Möglichkeiten sind besonders für unsere Zulieferpartner attraktiv, die sich auf die Gewinnung von Kunden am Anfang des Design-Zyklus konzentrieren." Hr. Liu Chi, President von Embest meint: "Wir arbeiten mit Premier Farnell bereits seit einiger Zeit zusammen und liefern Development Kits, Tools, Software und PCB-Dienstleistungen. Daher haben wir beobachtet wie sich das Unternehmen sehr erfolgreich von einem reinen Bauteildistributor zu einem Internet-basierten Unternehmen, das auch Lösungen anbietet, entwickelt hat. Die Expertise und Erfahrungen von Embest werden dabei helfen, diesen Weg weiter zu gehen."
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-2