Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 23 Februar 2012

Altair integriert LTE Chipset in Tablet-PCs von Ingenic.

Altair Semiconductor integriert LTE Chipset in MIPS-Based Android 4.0 Tablet-PCs von Ingenic.

Altair Semiconductor, MIPS Technologies und Ingenic Semiconductor werden das MIPS-Based FourGee LTE Chipset von Altair in die MIPS-Based Android 4.0 ‘Ice Cream Sandwich’ Tablet-PCs von Ingenic integrieren. Die Produkte von Altair und Ingenic setzen auf der standardmäßigen MIPS Architektur auf. Durch die Kombination der Prozessoren wird der neue Tablet-PC das erste Gerät sein, das die MIPS Architektur für sowohl Baseband- als auch Anwendungsverarbeitung nutzt. „Die enge Zusammenarbeit von Altair, Ingenic und MIPS ist für die Industrie vielversprechend, weil wir alle eine Vision teilen - nämlich die Kombination aus höchster Leistung, Energieeffizienz und niedrigeren Gesamtbetriebskosten“, erläutert Eran Eshed, Co-Founder und Vice President. Marketing und Business Development, Altair Semiconductor. „Unser MIPS-Based Android 4.0 Tablet-PC, der 1GHz Leistung mit innovativer Pipelining-Architektur vereint, wird bereits von mehreren OEMs produziert. Als wir die Entscheidung für zusätzliche 4G Connectivity trafen, war klar, dass Altair der beste Partner für Ingenic ist“, so Qiang Lui, Chairman und CEO, Ingenic Semiconductor. „So wie die Lösungen von Ingenic sind die Prozessoren von Altair äußerst leistungsfähig bei niederer Stromaufnahme. Dass wir beide MIPS Lizenznehmer sind, erleichtert die Zusammenarbeit für eine schnellere Markteinführung.“ Gideon Intrater, Vice President Marketing, MIPS Technologies: „Altair und Ingenic haben die Vorteile der leistungseffizienten MIPS Architektur für die Entwicklung von Mobilgeräten bereits früh erkannt. Als Ergebnis bieten die hochleistungsfähigen Produkte dieser Unternehmen den Kunden die Möglichkeit zur Differenzierung in einem extrem wettbewerbsträchtigen und schnelllebigen Markt.“
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-1