Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 21 Februar 2012

IPWireless nutzt Lantiq und Altair Technologie

IPWireless setzt die LTE-Lösungen von Lantiq und Altair in seinen neuesten LTE-Geräten ein.

IPWireless nutzt den XWAY GRX168 Netzwerk-Prozessor von Lantiq zusammen mit dem FourGee LTE-Chipsatz von Altair. „IPWireless unterstützt Regierungsbehörden und Mobilfunk-Betreiber, aber auch fortschrittliche Endanwender bei der Entwicklung der neuesten 4G-Breitband-Mobilfunk-Netzwerke“, sagte Malcolm Gordon, COO von IPWireless. „Mit den LTE-Lösungen von Lantiq und Altair können wir die speziellen Wünsche unserer Kunden am besten und schnellsten realisieren.“ „Im selben Maße wie sich der LTE-Markt entwickelt hat, sehen wir immer mehr CPE-Kunden, die in dieses Marktsegment eintreten. Daher begrüßen wir es sehr, dass IPWireless und andere sich für unsere LTE/Wi-Fi-Lösung entschieden haben“, betonte Eran Eshed, Mitbegründer und Vice President Marketing und Business Development bei Altair Semiconductor. „Wir freuen uns sehr über die positive Marktreaktion auf unsere Zusammenabreit mit Altair und über die wachsende Anzahl der Kunden unserer gemeinsamen Lösung. Mit dieser können Systemanbieter eine optimierte System-Lösung realisieren und so die Produktentwicklungszeit reduzieren bzw. neue Märkte erschließen“, sagte Imran Hajimusa, Vice President Business Development bei Lantiq.
Weitere Nachrichten
2019.06.17 21:26 V13.3.21-1