Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 02 Dezember 2011

ADI & Richardson RFPD kooperieren

Analog Devices und Richardson RFPD unterzeichnen weltweites Franchise-Abkommen.
Analog Devices hat ein weltweit geltenden Distributionsabkommens mit Richardson RFPD, Inc. unterzeichnet. Die HF-ICs und Signalverarbeitungs-Technologie von ADI sind ab sofort ĂŒber die Niederlassungen von Richardson RFPD in Nord und SĂŒdamerika lieferbar und werden voraussichtlich ab dem ersten Halbjahr 2012 auch ĂŒber die Vertretungen von Richardson RFPD in Europa, dem Nahen Osten, dem Großraum China, der asiatisch-pazifischen Region und Japan verfĂŒgbar sein.

„Leitungsgebundene und drahtlose Kommunikations-Funktionen werden von unseren Kunden in eine immer grĂ¶ĂŸere Anzahl von Anwendungen integriert, und die Bausteine des leistungsfĂ€higen HF und Signalverarbeitungs-Portfolios von ADI bilden zentrale Elemente fĂŒr diese Systeme”, sagt Peter Real, Vice President fĂŒr den Bereich Linear und RF bei ADI. „Mit unserem Portfolio sowie dem Technikteam von Richardson RFPD sind unsere Kunden bestens gerĂŒstet, Großartiges zu vollbringen.“

Alex Glass, Vice President, Worldwide Channel Sales von ADI, fĂŒgt hinzu: „Wir freuen uns ĂŒber den Abschluss dieses Abkommens mit der Firma Richardson RFPD, die mit ihren hochqualifizierten Vertriebs und technischen Support-Teams fĂŒr den HF und Mikrowellen-Bereich den Kunden ĂŒber ein weltweites Netzwerk aus 47 Niederlassungen und sieben Lagern zur VerfĂŒgung steht.“

„Wir betrachten die Partnerschaft mit ADI als höchst reizvoll. Die FĂ€higkeit von Richardson RFPD, die WĂŒnsche der Kunden in Sachen Design und Logistik sowie neue Produktupdates umfassend zu erfĂŒllen, verbessert sich durch diesen Distributor-Vertrag weiter“, bemerkt Greg Peloquin, PrĂ€sident von Richardson RFPD. „Die Spitzenstellung von ADI in der ADC und DAC-Technologie und die Investitionen des Unternehmens in die Entwicklung innovativer HF-Produkte ergeben zusammen mit unserer weltumspannenden PrĂ€senz auf dem HF und Wireless-Markt eine Kombination, dies es HF-Ingenieuren ermöglicht, nahezu jedes benötigte Bauteil von einer Quelle zu beziehen.“
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2