Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 23 Dezember 2010

Variosystems investiert in Maschinen

Der EMS-Dienstleister Variosystems hat in ein neues Röntgensystem YXLON Cheetah investiert.
"Anfang Dezember haben wir unser neues Microfokus Röntgensystem YXLON Cheetah in Betrieb genommen. Das hochauflösende X-Ray System wird zur Prozessverifikation der bestückten und unbestückten PCB’s, Halbleiterkomponenten, Steckverbindern etc. eingesetzt. Mit der flexiblen, luftgefederten Manipulationseinheit lassen sich die Proben auf dem Rotationstisch um 360° drehen und prüfen. Der digitale Flächendetektor lässt sich um 140° über der Probe schwenken und erlaubt somit eine optimale Schrägdurchsicht. Das System kann zudem ohne Umbauaufwand für die Computertomographie erweitert werden", heisst es beim Unternehmen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-2