Elektronikproduktion | 13 Dezember 2010

EN ElectronicNetwork übernimmt den Görmiller Standort Schwandorf

Anfang Oktober beantragte die Görmiller Electronic GmbH, EMS Anbieter aus dem bayrischen Schwandorf, Insolvenz. Ende letzter Woche teilten Insolvenzverwalter Dr. Jochen Zaremba und EN Vorstandsvorsitzender Klaus Kroesen mit, dass die EN ElectronicNetwork AG den Görmiller Standort Schwandorf mit sofortiger Wirkung erwirbt.
Die EN ElectronicNetwork AG baut durch den Erwerb des Görmiller Standorts Schwandorf ihr Alleinstellungsmerkmal, nämlich die regionale Nähe zu ihren Kunden in verschiedenen Teilen Deutschlands, weiter aus. Zu den bisherigen vier deutschen Standorten in Eberbach, Bad Hersfeld, Bonn und Hamburg zählt nun auch der Standort Schwandorf in der Oberpfalz.

"Unsere Aufgabe ist es nun, das Vertrauen der Görmiller Bestandskunden zu gewinnen und die Kundenbeziehungen weiter auszubauen", so der Vorstandsvorsitzende der EN ElectronicNetwork AG, Klaus Kroesen.

"Bei den Kunden von Görmiller herrschte Erleichterung, dass ihnen das Werk Schwandorf als verlässlicher Zulieferer erhalten bleibt", so Insolvenzverwalter Dr. Zaremba.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.13 16:10 V8.5.9-2