Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 26 Oktober 2010

Henkel investiert in neue Produktion in Ungarn

Henkel plant, seine Produktionsaktivitäten für Klebstoffe in Mittel- und Osteuropa auszubauen und investiert in einen neuen Produktionsstandort in Tatabánya (Ungarn).
Henkel plant, insgesamt EUR 14,7 Millionen in die neue Produktionsstätte im ungarischen Tatabánya zu investieren, die 2012 in Betrieb gehen und 80 Arbeitsplätze bieten soll. Zusätzlich soll die Investition durch die Übernahme von Produktionsaktivitäten aus anderen Standorten gestützt werden.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-2