Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 17 Juni 2010

Oerlikon hat keinen Mehrheitseigner mehr

Die Aktionärsgruppe Renova/Victory ist seit der kürzlich durchgeführte Kapitalerhöhung nicht mehr der Mehrheitseigener des Industriekonzerns OC Oerlikon.
Nach einer einer Mitteilung an die Schweizer Börse ist die Beteiligung des russischen Investors Viktor Vekselberg und der österreichischen Beteiligungsgesellschaft Victory nun unter 50% gesunken. Victory und Vekselbergs Beteiligungsgesellschaft Renova halten demnach noch 49,61%.

Vor der Restrukturierung und finanziellen Sanierung hatte die Aktionärsgruppe einen Anteil von 56,73% gehalten.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.12.04 21:30 V8.9.2-2