Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 15 Juni 2010

EPN Electroprint investiert in Maschinen

Die EPN Electroprint GmbH stärkt die Marktposition als Hersteller von präzisen mehrlagigen Leiterplatten mit der Installation der universellen Mess- und Röntgenbohrmaschine Antares 700 X der KLG Maschinen GmbH.
Der Leiterplatten-Hersteller EPN Electroprint verwendet das System nicht nur zum Bohren der Referenzlöcher, sondern auch zum Vermessen der Innenlagen; damit als zur Qualitätskontrolle und letztlich zur Qualitätsverbesserung. Durch die einfache Bedienung bei gleichzeitig hohem Durchsatz wird sich das System in relativ kurzer Zeit amortisieren.

"Wir sind von der Maschine begeistert. Insbesondere die leichte Bedienbarkeit und die vielen Möglichkeiten der statistischen Auswertung der Messwerte haben uns überzeugt", erklärt Christian Hirsch, Geschäftsführer der EPN Electroprint GmbH.


Die Antares 700X der Firma KLG Maschinen GmbH dient dazu, Referenzbohrungen in bereits verpresste Multilayer einzubringen. Durch die hier eingesetzte Röntgentechnik können innen liegende, verdeckte Targets vermessen werden, ohne diese vorher frei fräsen zu müssen, heisst es beim Unternehmen.

Das fertig vermessene und gebohrte Werkstück wird dann mittels Vakuumgreifer automatisch in ein Magazinwagen verbracht der sich an der Rückseite der Antares 700 X befindet. Dies gewährleistet eine ergonomische und effektive Bedienbarkeit, sowie entsprechenden Durchsatz auch bei manueller Beschickung. Alle ermittelten Messwerte werden gespeichert und können zur statistischen Auswertung ausgegeben werden, heisst es weiter.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-2