Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 14 Juni 2010

RUAG Space rüstet Galileo-Satelliten aus

RUAG Space wird 14 Satelliten des europäischen Navigationsprogramms Galileo mit Baugruppen im Wert von insgesamt rund EUR 35 Millionen (CHF 48 Millionen) ausrüsten.
In den Wochen zuvor, so CEO der RUAG-Raumfahrtdivision, Peter Guggenbach, habe der grösste unabhängige Raumfahrtzulieferer Europas entsprechende Vereinbarungen mit dem Hauptauftragnehmer der Galileo-Satelliten, OHB-System AG (Bremen, Deutschland), sowie mit weiteren industriellen Partnern getroffen. Neben den zentralen Steuerungscomputern und weiteren elektronischen Baugruppen wird RUAG Space Ausrichtmechanismen für die Solargeneratoren der Satelliten, Antennen und eine spezielle Thermalschutzfolie fertigen.

„Die Beteiligung am Galileo-Projekt ist nicht nur ein toller Erfolg für RUAG, sie ist auch ein hervorragendes Beispiel für die Entwicklung, die unsere Raumfahrtsparte genommen hat“, erklärte Peter Guggenbach. „In den vergangenen Jahren haben wir verschiedene Raumfahrt-Nischenanbieter unter dem Dach der RUAG zusammengeführt, jetzt können wir als grösster unabhängiger Zulieferer Europas ein umfassendes Produktportfolio anbieten“, so der RUAGRaumfahrtchef weiter.

Insgesamt wird die Galileo-Konstellation bis zu 30 Satelliten umfassen. Die ersten vier Satelliten sind bereits in Bau, auch hier ist RUAG Space massgeblich beteiligt. Im Januar hat die Europäische Kommission das deutsche Raumfahrtunternehmen OHB-System mit dem Bau von 14 Satelliten beauftragt. Die Auftragsvergabe für weitere Satelliten steht noch aus.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-2