Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 11 Juni 2010

Kyocera wird im Farbmarkt immer stärker

Die positive Entwicklung im Farbmarkt setzt sich für Kyocera auch 2010 fort. Laut der jüngsten IDC-Marktzahlen konnte das Unternehmen im 1Q/2010 seinen Absatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 90% steigern.
Der entsprechende Marktanteil hat sich mit aktuell 9,3% mehr als verdoppelt. Auf den Gesamtlasermarkt bezogen, hat Kyocera seinen Anteil leicht um 0,6% steigern können.

Der Gesamtmarkt für Laserdrucker ist zwischen Januar und März 2010 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 18,2% zurückgegangen. Der Trend der letzten Quartale hat sich damit auch in 2010 fortgesetzt. Kyocera konnte sich von dieser Entwicklung zum Teil abkoppeln und seine Marktanteile um 0,6% ausbauen. In der Herstellerbetrachtung liegt das Unternehmen damit, auf den Absatz bezogen, auf Platz 4, auf den Umsatz bezogen, auf Platz 2.

Der Farbmarkt ist für Kyocera weiterhin ein wichtiger Erfolgsfaktor. Im Gegensatz zur allgemeinen Entwicklung in diesem Markt, im Schnitt ging der Absatz um 15,6% zurück, konnte das Unternehmen die Verkäufe seiner ECOLaser-Drucker um 90% steigern. Der Marktanteil stieg dementsprechend von 4,1% auf 9,3%.

Die gute Entwicklung ist vor allem auf die Businesssegmente zurückzuführen. In den Geschwindigkeitsklassen oberhalb von 21ppm konnte der Absatz um 92,1% gesteigert werden. Das bedeutet einen Anstieg des Marktanteils von 18,5% auf 31,2% in diesem Segment. Im Segment 21-30ppm betrug das Umsatzplus 90,1%.

Der Schwarzweiß-Markt ist mit einem Minus von 19% für die Hersteller ein schwieriges Umfeld. Fast alle mussten Absatzrückgänge hinnehmen. Der Marktanteil von Kyocera ging dabei, bezogen auf den Absatz, mit einem Minus von 0,7% nur leicht zurück. In der Absatzbetrachtung liegt das Unternehmen auf dem vierten und in der Umsatzbetrachtung auf dem zweiten Platz.

Erfreulich ist für Kyocera der “High-End”-Bereich. In der Geschwindigkeitsklasse 31-40ppm konnte der japanische Hersteller ein Plus von 21,9% erzielen. Bei den Laserdruckern 51-69ppm betrug das Absatzplus 37,3%.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.13 16:10 V8.5.9-2