Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 29 April 2010

RIM ist Top1 Kunde für Flextronics im 4Q

Research in Motion ist im 4. Finanzquartal (endete 31.03.2010)—mit einem Umsatzanteil von mehr als 10%—zum größten Kunden für EMS-Dienstleister Flextronics aufgestiegen.
Auf die Top10 Kunden des in Singapur ansässigen EMS-Dienstleisters—u.a. RIM, HP, Dell oder Lenovo—entfielen im 4. Finanzquartal rund 49% des Gesamtumsatzes. Verglichen mit dem Vorquartal ist keine Veränderung zu erkennen; im Verglich zum 4Q/2009 ist ein leichter Aufwärtstrend zu vermerken (4Q/2009: 46%).

"Normalerweise haben wir keine Kunden mit einem permanenten Umsatzanteil von über 10%. Im letzten Quartal war es HP (saisonal bedingt), nun ist es Research in Motion", erklärte CEO Mike McNamara.



Die Top3 Kunden des Unternehmens im 4Q/2010 sind RIM, HP und Cisco mit einem Anteil von 29% am Gesamtumsatz.

"Es ist auch erwähnenswert, dass die führenden chinesischen OEMs wie Huawei und Lenovo, sich erfolgreich in unserer Top10 Kundenliste etablieren konnten. Wir erwarten, dass sich dieser Trend im Geschäftsjahr 2011 weiter fortsetzen wird", erklärte der Flextronics-Chef weiter.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-2