Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 28 April 2010

Nokia kämpft mit Qualitäts- problemen

Der in Finnland ansässige Telekom-Riese Nokia hat Probleme mit den neuen Handy-Modellen eingestanden.
Nokia hat deshalb die Markteinführung einiger Modelle verschoben. Mit dem letzten Quartalsbericht erklärte das Unternehmen, dass es sich hierbei um ein Modell handelt, welches die neue Version des Symbian Betriebssystems (Version 3) handelt. Dies soll nun erste im 3Q/2010 auf den Markt kommen.

Zudem sei auch die Markteinführung der Modelle mit dem Symbian Betriebssystem (Version 4) auf 2011 verschoben worden.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-1