Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© E&K Leiterplatten Leiterplatten | 22 April 2010

Preise für Rohstoffe machen PCB-Hersteller zu schaffen

Die meisten der in Taiwan ansässigen großen Leiterplatten-Hersteller werden im 1Q/2010 wahrscheinlich Verluste ausweisen. Das sei vor allem auf die Preise für Kupfer-Laminat zurückzuführen.
Die Preise für die meisten Materialien zur Leiterplatten-Hersteller sind in letzter Zeit stark gestiegen, schreibt der Branchendienst DigiTimes. Preise für kupferkaschiertes Laminat stiegen z.B. um bis zu 20% im 1Q/2010.

Man geht deshalb davon aus, dass die in Taiwan ansässigen Leiterplatten-Hersteller für das 1Q/2010 Zahlen an der Rentabilitätsgrenze oder sogar einen kleinen Verlust vermelden werden.

Daneben tragen die Aufwertung des New Taiwan Dollar und die schwache Nachfrage im Bereich Consumer Electronics ihren Teil zu diesen Ergebnissen bei, heißt es weiter.

Note: Bild ist nur zu Illustrationszwecken.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-2