Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 21 April 2010

EADS nun doch mit Gebot für Tankerauftrag

EADS North America wird am 9. Juli 2010 ein Angebot für das Programm zur Modernisierung der Tankflugzeugflotte der U.S. Air Force abgeben.
Das Unternehmen wird die KC-45 ins Rennen schicken – eine in den USA gebaute Lösung, die das breiteste Fähigkeitsspektrum bietet, im Flugeinsatz erprobt und bereits in Produktion ist.

Die Diskussionen zwischen EADS North America und potenziellen US-Partnern zur Bildung eines erfolgreichen Bieterteams schreiten voran. Das Team wird der U.S. Air Force das umfassendste Leistungsportfolio mit dem besten Einsatzwert liefern.

„Wir werden einen modernen Tanker mit besseren Fähigkeiten bieten, um die Entscheidung des US-Verteidigungsministeriums zu würdigen, diese Großinvestition von Steuergeldern durch Wettbewerb zu entscheiden“, erklärte Ralph D. Crosby Jr., Chairman von EADS North America.

Gebaut und umgerüstet wird die KC-45 in einer Produktionsstätte von EADS North America/Airbus, die in Mobile (Alabama) geplant ist und in der auch Frachtmaschinen des Typs A330 gefertigt werden sollen. Das KC-45-Programm wie auch das Produktions- und Umrüstungszentrum werden zehntausende hochqualifizierte Arbeitsplätze in den USA schaffen bzw. unterstützen und stellen eine langfristige Investition in die US-Wirtschaft dar – und das zu einem Zeitpunkt, zu dem andere Luft- und Raumfahrtunternehmen ihre Produktion ins Ausland verlagern.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-2