Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 13 April 2010

Rohde & Schwarz baut SMT Fertigung in CZ auf

Rohde & Schwarz baut eine komplett neue SMT Fertigung in Vimperk CZ auf und hat darum in neue Maschinen von Juki investiert.
Ende 2009 erweiterte Rohde & Schwarz Závod Vimperk seine Produktion um eine komplett neue SMT Fertigungslinie. Neben 5 JUKI Bestückern (4 x KE-2070 High-Speed Chip Shooter, 1 x KE-2080 High-Speed Flexible Mounter, 1 x TR6 Matrix-Palettenwechsler sowie dem intelligenten Feeder-Setup System „Batch Traceability“) wurde auch gleich in Drucker, Waschanlage, Ofen, AOI sowie ein vollautomatisches Lagersystem investiert.

Der Aufbau dieser neuen SMT Fertigungslinie erlaubt es Rohde & Schwarz auch in Vimperk die komplette Prozesskette von komplexen „High-Mix / Low-Volume“ Projekten zu realisieren und damit den hohen Kundenanforderungen nach kürzesten Lieferzeiten gerecht zu werden. Mit der Unterstützung aus dem Hauptwerk in Memmingen (D) konnte die neue SMT Fertigungslinie gleich von Anfang an durch eigenes Personal aus dem Werk Vimperk betrieben werden.

Nach einer Schulung im JUKI Schulungscenter in Nürnberg und einer Installations-/ Nachbereitungszeit von nur 14 Tagen konnte die Linie mit den 5 neuen JUKI Bestückern bereits reibungslos in die Produktion übergehen.

Rohde & Schwarz Závod Vimperk (CZ) wurde 2001 als Lieferwerk des Weltkonzerns Rohde & Schwarz gegründet und beschäftigt derzeit rund 400 Mitarbeitern.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-2