Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 12 April 2010

27% aller US-EMS mit Kapazitätserweiterung in 2010

Fast ein Drittel aller in den USA ansässigen EMS-Dienstleister wird in diesem Jahr die Produktionskapazitäten erhöhen, heißt es in einer IPC-Studie.
Der US-amerikanische Berufsverband der Elektronikindustrie IPC hat sich bei verschiedenen US-amerikanischen EMS-Unternehmen umgehört, in welche Maschinen, etc. in diesem Jahr investiert werden soll. Zudem wurde nach dem Umfang der Investitionen gefragt.

Im Januar hat der IPC deshalb eine Umfrage gestartet, um diese Frage zu beantworten: 46% der befragten Unternehmen erklärte, dass man in diesem Jahr wahrscheinlich Investitionen—im Bereich Produktion—tätigen werde; 27% antworteten mit sehr wahrscheinlich und 6% mit bestimmt. 27% der befragten Unternehmen erklärten, dass in diesem Jahr keine Investitionen in die Kapazitätserweiterung anstehen würden.

Dabei stehen für das Jahr 2010 Investitionen im Bereich Inspection im Vordergrund, gefolgt von Bestückungsautomaten, schreibt der IPC.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-1