Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Stephen Hayes / Kai Ristau Elektronikproduktion | 09 April 2010

Hayes Control Systems wird zu Beckhoff Automation

Seit 1994 ist Beckhoff in Großbritannien präsent – exklusiv vertreten durch Hayes Control Systems. Zum weiteren Ausbau des Beckhoff-Engagements im englischen Markt wurde Hayes Control Systems nun von Beckhoff übernommen und in Beckhoff Automation Ltd. überführt.
Der Hauptsitz der neuen Niederlassung liegt westlich von London in Henley-on-Thames. Stephen Hayes, Gründer von Hayes Control Systems, wurde zum Geschäftsführer der neuen Beckhoff-Niederlassung ernannt. Das komplette 13-köpfige Mitarbeiterteam wurde übernommen, sodass Fachkompetenz und enge Kundenkontakte erhalten bleiben.

Mit der Übernahme der britischen Beckhoff-Vertretung stellt Beckhoff die Weichen, um seine Aktivitäten auf dem britischen und irischen Markt zu intensivieren und seine Position auszubauen. „Großbritannien und Irland sind strategisch bedeutsame Märkte für uns, da viele internationale Unternehmen hier ihren Hauptgeschäftssitz haben und globale Entscheidungen treffen. Daher ist es uns wichtig, vor Ort mit einem Beckhoff-Team präsent zu sein“, erläutert Kai Ristau, Leiter International Sales bei Beckhoff Automation.


Stephen Hayes (Gründer von Hayes Control Systems) and Kai Ristau (Leiter International Sales bei Beckhoff Automation)

„Aufbauend auf der guten Geschäftsentwicklung von Hayes Control Systems in den letzten Jahren, versprechen wir uns zusätzliches Wachstumspotenzial durch den Ausbau unseres Vertriebs in Großbritannien und Irland. Unsere Marktstrategie besteht darin, uns auf Gebiete zu konzentrieren, in denen wir unseren Kunden mit unseren technischen Innovationen entscheidende Vorteile bieten können“, erläutert Stephen Hayes, Geschäftsführer von Beckhoff Automation Ltd., die Pläne.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-1