Anzeige
Anzeige
Allgemein | 10 August 2006

Martien Merks wird neuer Geschäftsführer von UGS Deutschland

UGS Corp., kündigt heute an, dass Martien Merks (43), bisher Country Manager von Benelux, ab sofort die Verantwortung für UGS Deutschland übernehmen wird. Er löst damit Georg Wessels (60) ab, der den Posten 12 Jahre lang inne hatte und zum Ende des Jahres aus dem Unternehmen ausscheiden wird.
Martien Merks leitete die letzten fünf Jahre als Country-Manager die Benelux Organisation von UGS. Zuvor war Merks, der ein Diplom im Bereich Mechanical Engineering der Universität Eindhoven besitzt, in der Produktentwicklung bei Philips Electronics und bei Cap Gemini tätig.
Georg Wessels kam 1987 zu UGS. Zuvor war er für den Vertrieb bei den CAD-Pionieren Aristo und GE-Calma verantwortlich. Unter seiner Leitung konnte UGS seine Umsätze in Deutschland kontinuierlich steigern und sich als führender Anbieter von PLM-Lösungen etablieren.

"Mit Martien Merks haben wir für Deutschland als sehr wichtigen Markt in Europa eine Führungspersönlichkeit gewählt, die größtmögliche Kontinuität gewährleistet", sagt Paul Vogel, Senior Vice President und Managing Director für EMEA bei UGS. "Wir bedanken uns sehr bei Georg Wessels, der zum Erfolg von UGS in Deutschland maßgeblich beigetragen hat und das Unternehmen in diesem anspruchsvollen Markt auf einen so positiven Kurs brachte. Wir freuen uns auch darauf, mit Martien Merks diese Erfolgsgeschichte fortzuführen."

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.06.22 09:19 V8.5.4-2