Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 25 November 2009

SEAS mit weiterem Stellenabbau

In der bereits ausgegliederten Siemens-Sparte - Siemens Electronics Assembly Systems - sollen noch einmal 100 Stellen abgebaut werden.
Am Dienstag (24.11.2009) haben SEAS-Mitarbeiter vor dem Münchner Standort der Geschäftseinheit demonstriert, heisst es in Medienberichten. Die IG Metall erklärte, dass in den letzten Monaten insgesamt 500 Mitarbeiter entlassen wurden. Davon betroffen waren die Standorte Bruchsal - wo die Produktion bereits geschlossen ist - und München.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.09.26 14:48 V8.7.3-1