Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Fertigungsanlagen | 07 August 2006

Schaffner will weitere Unternehmensbereiche verkaufen

Die Schaffner Holding AG hatte kürzlich den Bereich EMV-Test an eine Gruppe von Investoren und den Bereich Leistungselektronik an Intepro Systems verkauft. Schaffner will sich nun noch von weiteren nicht zum Kernbereich gehörenden Unternehmensteilen trennen.
Zur Diskussion steht nun noch der Verkauf des Bereichs Kabel- und Elektroemulationstest. Die Mittel aus dem Verkauf der Division Testsystems sollen hauptsächlich für den organischen Ausbau der Schaffner Gruppe sowie akquisitorische Ergänzungen tech¬nologischer Positionen, zum Beispiel im Bereich Power Quality oder zum Ausbau der Markt¬positionen ausserhalb Europas, verwendet werden.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-2