Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemein | 18 November 2009

Kuba und China planen JV

Kuba will seine Abhängigkeit von teuren Elektronikimporten verringern und setzt bei der Produktion von elektronischen Geräten künftig auf chinesische Hilfe.
Der chinesische Konzern Haier und das staatliche, kubanische Elektronik-Unternehmen Electronic Group (GE) werden ein Gemeinschaftsunternehmen gründen, heisst es in kubanischen Medienberichten. Das neue Unternehmen soll demnach bereits Anfang 2010 mit der Produktion von elektronischen Geräten - wie etwa Computer, Fernseher, etc. - beginnen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.09.26 14:48 V8.7.3-1