Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 18 November 2009

GPV streicht Arbeitsplätze in Dänemark

Der dänische Elektronik-Hersteller GPV wird rund 25% der Stellen im Produktionswerk in Tarm abbauen.
GPV in Tarm plant 24 Mitarbeiter (von derzeit rund 100) zu entlassen, berichtet Dagbladet Ringkøbing Skjern in einem Artikel. Der Personalabbau wird mit einem Auftragsrückgang erklärt. Erling Nørvang bestätigte die Stellenstreichungen gegenüber lokalen Medien, betonte aber, dass die Massnahme in keinem Zusammenhang mit der gerade abgeschlossenen Umstrukturierung stehe.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2017.09.25 15:40 V8.7.2-2