Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 04 November 2009

Bosch gründet Zentrum für Leistungselektronik

Die Bosch-Gruppe, die Hochschule Reutlingen, die Universität Stuttgart und das Land Baden-Württemberg gründen ein Studien- und Forschungszentrum für Leistungselektronik.
Zur Leistungselektronik zählen Bauelemente, Komponenten und Systeme, die zum Beispiel für Hybrid- und Elektrofahrzeuge, aber auch im Bereich der Erneuerbaren Energien für Photovoltaik-Systeme zum Einsatz kommen. Mit der Kooperation entsteht der erste Forschungs- und Lehrverbund dieser Art in Deutschland.

Bosch und das Bundesland Baden-Württemberg bringen insgesamt mehr als 25 Millionen Euro über zehn Jahre in neue Professuren und Infrastruktur ein. Standorte des Robert Bosch Zentrums für Leistungselektronik sollen Reutlingen und Stuttgart sein.

Der geplante Verbund Leistungselektronik umfasst insgesamt sieben Lehrstühle. Davon werden fünf neue Professuren mit einem Gesamtvolumen von mehr als 25 Millionen Euro finanziert, drei davon entstehen in Reutlingen, eine Juniorprofessur in Stuttgart und eine gemeinsame Professur in Reutlingen und Stuttgart.

Bosch unterstützt zwei Stiftungsprofessuren an der Hochschule Reutlingen mit rund 12,4 Millionen Euro. Hierzu zählen die Erstausstattung der neuen Lehrstühle sowie Personal in Wissenschaft und Verwaltung. Hinzu kommen rund 2,3 Millionen Euro von Bosch für Naturalleistungen wie Versuchsdurchläufe in der Halbleiterfertigung und Nutzung von Laboreinrichtungen.

Das Gesamtsponsoring durch Bosch beträgt also rund 15 Millionen Euro. Das Land Baden-Württemberg stellt über das Wissenschaftsministerium insgesamt rund 12 Millionen Euro über zehn Jahre zur Verfügung.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-2