Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 28 Mai 2009

Bosch schliesst Produktion in Hildesheim

Der deutsche Konzern wird die Produktion von Navigationsgeräten von Deutschland nach Portugal verlagern. Damit werden in Hildesheim rund 300 Arbeitsplätze gestrichen.
Der Bosch-Konzern wird die Hildesheimer Produktion von Navigationsgeräten einstellen, berichtet die HAZ. Die Produktion soll bereits zum Ende dieses Jahres auslaufen und der schrittweise Abbau von Arbeitsplätzne werde bereits im Juni beginnen, heisst es weiter.

Begründet wir die Schließung mit zu hohen Personalkosten, die in Portugal rund 70% niedriger seien. Hildesheim solle jedoch Stammsitz der Abteilung Car Multimedia mit rund 120 Mitarbeitern bleiben.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-2