Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 25 Mai 2009

Auch Sony streicht Zulieferer zusammen

Im Rahmen von Umstrukturierungsmassnahmen, wird Sony die Zahl seiner Zulieferer um die Hälfte kürzen.
Dadurch soll diese Kostenposition in den nächsten 2 Jahren um rund 20% reduziert werden. Diese Entscheidung wurde zusätzlich zu den angekündigten Stellenstreichungen beschlossen. Sonys Lieferanten haben derzeit getrennte Verträge mit unterschiedlichen Sony Geschäftseinheiten und Standorten, berichtet die BBC. Das japanische Unternehmen plant nun die Beschaffung zentral zu organisieren - um bessere Preise für das Unternehmen verhandeln zu können.

Sony hat derzeit rund 2500 Lieferanten auf dieser Liste - eine Zahl, die auf rund 1200 zusammengestrichen werden soll.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-2