Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 05 Mai 2009

Printca trennt sich von GPV

Der dänische Leiterplatten-Hersteller Printca hat sich als eigenständiges Unternehmen von GPV getrennt und firmiert nun unter Printca ApS.
Printca is als eigenständiges Unternehmen aus der ehemaligen PCB Divison von GPV hervorgegangen. Dieser Schritt wurde von den Kunden, Lieferanten und anderen Geschäftspartnern unterstützt, heisst es in einer Pressemitteilung. Produktion und Management sind wieder voll einsatzbereit. Alle Mitarbeiter der Printca haben während der Zeit der Lohnaussetzung und des Konkursverfahrens sehr viel Eigenengagement gezeigt, heisst es weiter.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-1