Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 01 Mai 2009

Eurocircuits investiert in deutschen Standort

Zu einer Zeit in der die meisten Leiterplattenhersteller einsparen, investiert Eurocircuits in einen zweiten europäischen Produktionsstandort in Aachen, Deutschland.
Dirk Stans, Vertriebsleiter und Miteigentümer von Eurocircuits erklärt: "Eurocircuits spezialisiert sich auf Muster & Kleinserienfertigung für den europäischen Markt. In diesem Marktsegment beobachten wir, dass unsere Kunden schon Heute die Produkte entwickeln, mit denen sie sich für den Aufschwung von Morgen rüsten. Das neue Werk im Herzen Europas, gibt uns die Möglichkeit unsere Kunden dabei mit besseren Services und kürzeren Lieferzeiten zu unterstützen. Erst kürzlich haben wir unseren neuen Prototypen Service für Entwickler "PCB proto" eingeführt. Die neue Fertigung bedeutet für uns ab sofort eine nochmalige Verküzung der Lieferzeiten von 5AT auf 2AT für doppelseitige und 3AT für 4-lagige Leiterplatten."

Technologisch und qualitativ ist das Werk in der Nähe von Aachen voll kompatibel mit dem Werk in Ungarn. Die Datenaufbereitung und das Pooling erfolgen einheitlich. Als Ergebnis kann dadurch eine optimale Kontinuität in der Produktion und zusätzliche Kapazitäten für die Pooling Services, “PCB proto”, “Verified” und “A la carte” gewährleistet werden.



Genau wie die bisherigen Verkaufsstellen und Fertigungs- und Logistikstandorte von Eurocircuits ist auch das deutsche Werk, in die e-business Plattform integriert. Dirk Stans unterstreicht mit der aktuellen Investition erneut den Anspruch von Eurocircuits: "Wir wollen unseren Kunden ein zuverlässiger, dynamischer und zukunftsweisender Partner sein. Darüber hinaus plant Eurocircuits, jährlich weitere Investitionen in Europa."

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-1