Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 07 April 2009

Printline A/S in der Sanierung

Der dänische Leiterplattenhersteller Printline A/S geht in die Sanierung. Die derzeitige Liquidität beeinträchtigt die Weiterführung des Unternehmens, so eine Pressemitteilung des Unternehmens.
Im Moment werden die Verhandlungen mit neuen Investoren abgeschlossen. Nach den Erwartungen des Unternehmens wird eine finanzielle Lösung noch während der Osterwoche bereitstehen. Damit ist Printline A/S in der Lage mit neuen Eigentümern und einer sicheren Finanzlage die Geschäfte fortzuführen.

Dies bedeutet, dass Printline A/S von Montag bis Mittwoch vor Ostern geschlossen sein wird. Dadurch können keine Bestellungen in dieser Zeit angenommen werden. Alle laufenden Aufträge (mit spätestem Lieferdatum 8. April) werden planmäßig produziert. Fuer alle Lieferungen nach dem 8.April werden in Kuerze neue Informationen bereitgestellt, so das Unternehmen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-1