Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 11 März 2009

Bachmann electronic: Neuer Leiter für Forschung und Entwicklung

Seit Anfang des Jahres verstärkt Vaheh Khachatouri (44) das Team bei Bachmann electronic in Feldkirch und zeichnet sich weltweit für den gesamten Bereich Forschung und Entwicklung verantwortlich.
In seiner neuen Position übernimmt der erfahrene Manager die Leitung für die gesamten Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten des Hightech Unternehmens für Steuerungs- und Automatisierungslösungen.

Sein Studium der „Industriellen Elektronik und Regelungstechnik“ und die Forschungstätigkeit an der Technischen Universität Wien legten das Fundament für seine Karriere im Entwicklungsbereich. Nach seiner Promotion in der Robotik und der nichtlinearen Regelungstechnik übernahm er mehrere hoch innovative Projekte im Auftrag namhafter Unternehmen. Unter anderem entwickelte er Steuerungen für Schwerlastroboter in Japan und war Mitglied des Führungskaders der Hilti AG. Dort war er international für die Entwicklung von elektronischen Modulen sowie elektromechanischen Antrieben tätig.

In den vergangenen fünf Jahren war Herr Vaheh Khachatouri Geschäftsführer der V-Research GmbH. Während dieser Zeit leitete er den erfolgreichen Auf- und Ausbau der Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen der in Dornbirn ansässigen Firma.

Bachmann investiert in Forschung und Entwicklung
Mit dieser Personalentscheidung setzt Bachmann electronic klare Signale für eine hohe Technologieorientierung und Innovationsführerschaft. „Vaheh Khachatouri wird dank seiner internationalen Erfahrung und profunden Kenntnis im Technologiebereich einen substantiellen Beitrag leisten, die führende Marktposition von Bachmann electronic weiter auszubauen und zu stärken“, betont Geschäftsführer Bernhard Zangerl.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-1