Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 27 Februar 2009

ggp-Schaltungen investiert in LDI-Belichter und AOI-System

Mit der Bestellung des Hochgeschwindigkeits-LDI Systems Paragon-8800 mit LSO Technology (Large Scan Optics) für anspruchsvolle HDI Anwendungen und des AOI-Systems Ultra Discovery bei der Firma Orbotech forciert ´ggp´ die Umsetzung des erst kürzlich beschlossenen Investitionsplans.
„Damit sind die markantesten Elemente unseres Investitionsprojekts mit einem Gesamtvolumen von 1,3 Mio. € realisiert, für unsere Kunden ist der wichtige Schritt Richtung 80µm Strukturen gemacht“ so die Geschäftsführer Otto Peters, Thomas Peters und Marco Seidel einhellig.

Der Laserdirektbelichter ersetzt die bisherige UV-Film-Belichtung durch einen modulierten, ultrafeinen Laserstrahl, der das gesamte Leiterbild belichtet. Zudem wird auch die Registrierungsgenauigkeit wesentlich verbessert, unabhängig von der Zuschnittgröße. Kleinere Restringe und eine bessere Tiefenschärfe wirken sich auch optimal auf die Herstellung flexibler und starrflexibler Leiterplatten aus. Das System ist in der Lage, Strukturen bis 25µm zu realisieren. Verarbeitet werden sowohl Dry und Liquid Resists. Sogar die Belichtung von Lötstopplack ist möglich.
„Außerdem ist es kompatibel mit unserer Fertigung, so das nur geringfügige Arbeiten bei der Installation notwendig sind, wir können beide Anlagen bereits im Mai in Betrieb nehmen“ so der hochzufriedene Werkleiter Andreas Töpperwien. „Der Kunde, bei uns immer im Mittelpunkt, kommt in den Genuss einer markanten, preisneutralen Qualitätsverbesserung, das ist ein Meilenstein in unserer technologischen Entwicklung“.

Das ebenfalls bestellte Ultra Discovery AOI System von Orbotech zeichnet sich durch außergewöhnliche Kontrollleistungen aus. FC-BGA, PBGA, CSP, FPC und COF sind keine Herausforderungen für das System. Das System mit superschnellen optischen Köpfen kontrolliert Strukturen bis 10µm. „Mit dem AOI werden wir einen außergewöhnlich hohen Durchsatz haben, die Kapazität wird daher ebenfalls erweitert“, so Andreas Töpperwien. „Die maximale Kontrollgeschwindigkeit wird über Sensoren und leistungsfähige Datenverarbeitung gesteuert, sie ist abgestimmt auf komplexeste Herausforderungen.“

Der mittelständische Leiterplattenhersteller produziert in Osterode am Harz von der einseitigen Schaltung bis hin zum hochlagigen HDI Starrflex-Multilayer auch Spezialitäten wie Dickkupferschaltungen und thermische Substrate. Durch eine beeindruckende Synthese aus Tradition, Innovation und Präzision gewinnt „ggp“ seit über 30 Jahren kontinuierlich Marktanteile im Segment für kleine und mittlere Leiterplattenserien. Das Großseriensegment wird seit Anfang der 90er Jahre über asiatische Handelspartner abgedeckt. „Für viele unserer Kunden decken wir somit das gesamte Produktspektrum ab“ so Thomas Peters.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-1