Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 25 Februar 2009

Dr. Harald Wack wird "Präsident der Zestron Worldwide"

Zestron hat Dr. Harald Wack zum Präsidenten der weltweiten Aktivitäten von Zestron ernannt. "Ich bin sehr stolz darauf, seit dem 1.Januar 2009 die globale Verantwortung an meinen Sohn übergeben zu haben", sagte Dr. O.K. Wack in einem Interview.
"In den letzten 7 Jahren hat er gezeigt, dass er die Fähigkeit besitzt dieses Unternehmen zu führen, nachdem er Zestron America auf die Beine gestellt hat. Seine Ernennung steht im Einklang mit unserem Plan an die nächste Generation zu übergeben", fügte er hinzu. Für Zestrons europäischen und asiatischen Operationen stützt sich Dr. Harald Wack mit großem Vertrauen auf die Unterstützung seines Teams unter Leitung von Ralph Hoeckle.

Zestron ist nach wie vor ein Familienunternehmen und dieser Übergang ist ein notwendiger Schritt auf dem Weg zu einem jüngeren und noch dynamischerem Management-Team. Während seiner letzten Ansprache hat Dr. Harald Wack seine Visionen für das Unternehmen verdeutlicht; darunter auch sein Ziel,die Zestron-Einnahmen aller 10 Jahre zu verdoppeln. Letztere soll durch eine weitere Konzentration auf Nischenmärkte in Verbindung mit technischer Innovation, technischer Unterstützung und aggressivem Marketing erreicht werden.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.12.04 21:30 V8.9.2-2