Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 09 Februar 2009

GS-PETERS erfolgreich am Leiterplattenmarkt gestartet

Bereits am 1. Oktober hat die GS-PETERS GmbH mit Sitz im niedersächsischen Seesen ihre Geschäftstätigkeit begonnen. Kerngeschäft ist der Vertrieb von Leiterplatten aller Art im High-Volume und High-Mix-Segment.
Geschäftsführende Gesellschafter sind Birgit Schult und Oliver Peters, die beide langjährige Erfahrung im Umgang und Handel von Leiterplatten haben. Zu diesem Zeitpunkt hat das Unternehmen auch die exklusive Vertretung der GET Global Expert Technologies (China) für Deutschland, Österreich und die Schweiz übernommen.

GET ist ISO TS 16949 zertifiziert und produziert doppelseitige Leiterplatten, Multilayer bis 20 Lagen und HDI. Das Unternehmen in Huizhou, China, zeichnet sich durch ein modern strukturiertes Werk (2007) mit westlichem Management aus, mit 350 Beschäftigten werden 500 000m2 Leiterplatten produziert.

GS-PETERS ist zielgerichtet darauf spezialisiert, asiatische und europäische Unternehmen in ihrer Zusammenarbeit zu unterstützen. Der Vertrieb erfolgt dabei über Händler, GS-PETERS oder direkt ab Werk aus China. Ziel ist die ultimative Verkürzung der Supply-Chain. GS-PETERS bleibt dabei der juristische Partner und deckt die Risiken mit entsprechender Produkthaftpflichtversicherung ab.

2009 werden sowohl der Vertrieb wie auch das Produktangebot weiter ausgebaut. Für 2009 wird mit 5 Mitarbeitern ein Umsatz vom €2,5 Mio. erwartet. Verhandlungen mit weiteren Partnern im In- und Ausland laufen bereits.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-1