Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 06 Februar 2009

Connect Systems eröffnet neuen Reinraum

Connect Systems Netherlands, niederländische Tochtergesellschaft von Connect Systems, hat vor kurzem einen neuen Reinraum in der Fabrik in Rijen eröffnet. Die Einrichtung dieses Reinraums erweitert die Kapazität der Produktionsstätte für die Kabelfertigung, Kabelbäume und Mechatronic-Komponenten für den europäischen Markt.
“Wir haben festgestellt, dass Technologie-Unternehmen wie Connect Systems ihre Position an der Spitze des europäischen Marktes nur halten können, wenn sie ihren Kunden größtmöglichen Mehrwert anbieten können”, erklärt Flor Peersman, Chief Operations Officer von Connect Systems International. “Während wir in der Vergangenheit den Markt nur mit der Produktion von Kabeln, Baugruppen und Modulen bedienen konnten, wandern diese Aktivitäten mehr und mehr nach Osteuropa und Asien ab. Um unsere Spitzenposition zu halten, haben wir Connect Systems von einem reinen Produktionsanbieter zu einem Systemanbieter, der zusätzliche Produktions-Services anbietet, gewandelt. Die Einrichtung des neuen Reinraums ist ein Schritt auf der Technologieleiter, der es uns ermöglicht, nach höheren Standards sowie in kleinen und mittleren Serien produzieren zu können.“

Der Reinraum in Rijen hat eine Größe von 216 m², davon 180 m² Produktionsbereich. Er ist nach dem Reinraum-Standard ISO 8 (weniger als 832.000 Partikel in 1µm / m³ Luft). “Der Wert hört sich hoch an”, sagt Peter van de Moosdijk, Production Manager von Connect Systems Netherlands, “aber tatsächlich ist dies extrem sauber. Wenn man bedenkt, dass ein sich langsam bewegender Mensch bereits 100.000 Partikel abgibt. Dies erhöht sich beim Umherlaufen auf bis zu fünf Millionen Partikel. Nicht berücksichtigt sind dabei produktionsbedingte Einflüsse wie beispielsweise Maschinen, Verpackung und vieles mehr.“

„Dank der großen Sorgfalt unserer Mitarbeiter liegen die gemessenen Werte in unserem Reinraum bei weniger als 83.200 Partikel in 1µm pro m³ Luft. Dies erfüllt sogar den Reinraum-Standard ISO 7. Obwohl wir aktuell nur unter ISO 8 klassifiziert sind, können wir unseren Kunden versichern, dass wir besser sind als die im Standard geforderten Werte”, so Moosdijk weiter.

Neben dem Reinraum in Rijen wird die Connect Systems Gruppe auch für die Produktion von Baugruppen und Modulen in der Fabrik in Poperinge, Belgien, einen Reinraum einrichten. Die Kombination der beiden Reinräume bietet den Kunden Lösungen für die Produktion anspruchsvoller Kabel, Baugruppen und mechatronischer Projekte.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-2