Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 06 Februar 2009

Xenterio mit Kurzarbeit

Der Offenburger EMS-Dienstleister Xenterio hat bereits Kurzarbeit eingeführt.
"Wir machen Kurzarbeit in speziellen Bereichen", wird der Geschäftsführer Gerhard Kleineidam im Offenburger Tageblatt zitiert. So seien derzeit rund 20 der 360 Mitarbeiter von dieser Massnahme betroffen. Der Offenburger EMS-Dienstleister entstand Anfang 2008, als man die Nachfolge von Elcoteq antrat.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-1