Anzeige
Elektronikproduktion | 27 Januar 2009

Lego kauft Flextronics Werk in Ungarn

Der dänische Spielzeughersteller LEGO Group hat das Flextronics-Werk in Nyíregyháza, Ungarn erworben.
In dieser Produktionsanlage sind rund 1200 Mitarbeiter beschäftigt, so regionale Medienberichte in Ungarn. Finanzielle Details der Transaktion sind nicht bekannt. Die Produktionsanlage in Nyíregyháza soll voraussichtlich eine Produktionskapazität von mehr als zwei Milliarden pro Jahr erreichen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.02.08 17:15 V9.2.4-2