Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 19 Januar 2009

ggp-Schaltungen trotzt der allgemeinen Wirtschaftslage

Es gibt auch noch positive Nachrichten aus der Leiterplattenbranche. Dank stabiler Auftragseingänge und Umsätze blickt man bei ´ggp´ sehr optimistisch in die Zukunft. Vor diesem Hintergrund wurde jüngst ein umfangreiches Investitionspaket für die kommenden 18 Monate beschlossen.
Schwerpunkte sind dabei die technologische Weiterentwicklung in Richtung 80µm Line / Space sowie der Ausbau der Produktionskapazitäten. Die mit 1,3 Mio. € veranschlagten Investitionen beinhalten u.a. einen neuen Belichtungsvollautomaten für die Leiterbilderstellung und ein neues Registriersystem sowie eine neue Mehretagenpresse für die überproportional wachsende Multilayerfertigung. Ein neues, hochmodernes AOI-System rundet diesen Bereich ab.

Mit der Installation des Integr8tors der Firma UCAMCO aus Belgien, vertreten durch die Firma Fineline Technologies, setzt ´ggp´ künftig neue Maßstäbe in Bezug auf Kundenservice. Das System liest innerhalb kürzester Zeit die Gerberdaten unabhängig von der CAM-Abteilung aus, so dass der Vertrieb bei Bedarf innerhalb von Minuten nach Eingang der Anfrage ein präzises Angebot abgeben kann.

„Die stabilen Auftragseingänge und Umsätze bestätigen uns, dass unser Geschäftsmodell mit dem Mix aus Produktion ´Made in Germany´ und Import aus Asien auf eine nachhaltig positive Resonanz stößt“ so Thomas Peters, Geschäftsführer des innovativen Familienunternehmens mit über dreißigjähriger Tradition.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.02.08 17:15 V9.2.4-1