Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 28 November 2008

ILFA baut Firmenzentrale aus

Die ILFA GmbH, Leiterplattenspezialist aus Hannover/Anderten, expandiert weiter und hat die zweite Erweiterung des ursprünglichen Firmengebäudes eingeleitet.
Allein im vergangenen Jahr hat das Unternehmen 30 neue Arbeitsplätze am Hauptsitz Anderten geschaffen. Diese überaus positive Entwicklung erforderte die Erweiterung aller Firmenbereiche und schließlich wurde im Jahr vor dem 30-jährigen Betriebsjubiläum der Bau der 2. Firmenerweiterung in Angriff genommen.

In einer Bauzeit von nur 4 Monaten werden in Kürze 800 qm Grundfläche, verteilt auf 2 Etagen neu hinzukommen. In den neuen Räumen werden Teilbereiche der Fertigung und das Technik- und Innovationszentrum Platz finden und unter optimierten Bedingungen die Bedürfnisse der Kunden ideal umsetzen können. Der Anbau wird in die bestehenden Firmengebäude integriert. Die Gesamtfläche beträgt nach Fertigstellung des Anbaus 3000 qm Produktionsfläche und 1300 qm Bürofläche. Die Raumsituation wird mit dieser Erweiterung an die geänderten personellen und technischen Anforderungen angepasst. Darüber hinaus bleibt ausreichend Platz für zukünftige Erweiterungen.

Ilfa`s Kunden kommen überwiegend aus technologisch höchst anspruchsvollen und obendrein wachstumsstarken Branchen wie z.B. Luft- und Raumfahrt, Automotive, Militär, Medizintechnik, Sensorik u.v.m. mit überaus komplexen Produktanforderungen und stetig zunehmenden Produktionsmengen. Das Unternehmen bietet hier maßgeschneiderte Lösungen, zum einen durch eigene Produktentwicklungen als auch durch stetige Anpassung der Fertigungstechnologien und Abläufe gewährleistet werden.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.04.17 19:38 V9.3.2-2