Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 03 Oktober 2008

Airbus schließt Verkauf des Standorts Laupheim an Diehl/Thales ab

Der Verkauf des Standorts Laupheim von Airbus an Diehl/Thales wurde am 1. Oktober 2008 abgeschlossen und das operative Geschäft sowie das Betriebsvermögen wurden übertragen.
Das Airbus-Werk in Laupheim beschäftigt insgesamt 1.100 Mitarbeiter und erzielt einen jährlichen Umsatz von aktuell 240 Millionen Euro. Das Werk stellt Kabinenverkleidungen, Klimarohre sowie Ruheräume für Flugbegleiter und Piloten für sämtliche Airbus-Produkte her (A320-Familie, A330/A340-Familie und A380).

„Der Verkauf von Laupheim ist ein bedeutendes Element in unserem Power8 Restrukturierungsprogramm. Er ist von Vorteil für Airbus, unsere Kollegen in Laupheim und unseren Partner Diehl/Thales", so Tom Enders, Airbus President und CEO. „Wir können uns verstärkt auf unser Kerngeschäft konzentrieren. Gleichzeitig bauen wir einen starken Lieferanten für wesentliche Kabinenelemente auf."

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-2