Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 30 September 2008

Heitec liefert an slowenisches Verkehrsministerium

Das slowenische Verkehrsministerium entschied sich für die Standardsoftwarelösungen für Luftfahrtbehörden der Empic, einem Tochterunternehmen der Heitec. Damit ist Slowenien bereits das zehnte Land, das auf Empic-Produkte setzt.
Die Lieferung nach Slowenien umfasst alle Module von Empic. In Kürze wird die Behörde die Lizenzierung von Personal, die Auditierung und Zulassung von Organisationen, die Verwaltung von Baumustern und die Registratur von Luftfahrzeugen in Verbindung mit der Empic Kundenverwaltung einführen.

Die ausgereifte Empic-Lösung erlaubt den Behörden die Abkehr von Eigenentwicklungen. Über den Wartungsvertrag wird sie laufend den neuen Erfordernissen angepasst. In Europa geben die EU selbst und die EASA (Europäische Agentur für Flugsicherheit) die Regelungen für die Luftfahrt vor.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-1