Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 25 September 2008

ABB Deutschland weiter auf Wachstumskurs

ABB Deutschland, Mannheim, setzt ihren Erfolgskurs fort: Das Unternehmen hat im ersten Halbjahr 2008 Auftragseingang und Umsatz deutlich gesteigert.
Der Auftragseingang stieg gegenüber den ersten sechs Monaten des Vorjahrs um 12% von €1,74 Mrd. auf €1,95 Mrd. Auch der Umsatz legte im zweistelligen Bereich zu und lag bei €1,82 Mrd.; ein Plus von 22% gegenüber €1,49 Mrd. im Vorjahreszeitraum. Zur Jahresmitte 2008 beschäftigte ABB in Deutschland etwa 10.800 Mitarbeiter. Mit circa 300 Mitarbeitern sind dies 3% mehr als im Vorjahr.

„Wir freuen uns sehr über dieses erneut gute Ergebnis“, kommentiert Peter Smits, Vorstandsvorsitzender der ABB AG und Leiter der Region Zentraleuropa. „Denn es zeigt, dass wir mit unserem Portfolio die Marktbedürfnisse adressieren.“ Zu dem Geschäftsergebnis positiv beigetragen haben die fünf Geschäftsbereiche Energietechnik-Produkte, Energietechnik-Systeme, Automationsprodukte, Prozessautomation und Robotik. Alle konnten den Umsatz im Vergleich zum ersten Halbjahr 2007 deutlich erhöhen. Auch beim Auftragseingang verzeichneten sie eine Steigerung, einzig der Bereich Robotik meldete weniger Aufträge als im Vorjahr. Grund hierfür sind zwei Großaufträge, die im entsprechenden Vorjahreszeitraum verbucht wurden.

ABB in Deutschland erzielte im Jahr 2007 einen Umsatz von 3,2 Milliarden Euro und beschäftigte zum 30. Juni 2008 etwa 10.800 Mitarbeiter. ABB ist führend in der Energie- und Automationstechnik. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden in der Energieversorgung, der Industrie und im Handel, ihre Leistung zu verbessern und die Umweltbelastung zu reduzieren. Der ABB-Konzern beschäftigt etwa 115.000 Mitarbeiter in rund 100 Ländern.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-2