Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 17 September 2008

Verkäufe von TV-Monitoren erhöhten sich im August um 18,6%

Laut einer Umfrage des Marktforschers WitsView, ist der weltweite Absatz von großen TV-Monitoren im August auf 35,3 Mio. Einheiten gestiegen – eine Steigerung von 7,8% (MoM) oder ein jährliches Wachstum von 2,2%
Seit Hersteller von SI, aber auch Marken-Anbieter, damit begonnen haben ihre Lagerbestände im Juni zu regulieren, ist der Umsatz in zwei aufeinander folgenden Monaten gesunken. Der Markt wurde weiter stark von der Verlangsamung in der globalen Wirtschaft, der schwachen Nachfrage durch Endverbraucher und dem ausbleibendem Verkaufsbooms durch die Olympischen Spiele beeinträchtigt. Allerdings, hat sich der Absatz im August wieder erholt und erreichen nun wieder die Werten von Juni, berichten Analysten von WitsView.

In den drei wichtigsten Anwendungsbereichen, erlebten die TV-Monitore im August das größte Wachstum - ein positives Zeichen inmitten der aktuell sehr trägen Marktbedingungen. Mit dem nahenden Jahresende konnten TV-Monitore wieder (mit 18,6%) stark anziehen und erreichten einen neuen Höchststand von 9,2 Millionen Einheiten. Was die Größen angeht, legten die Modelle mit 26", 22" und 42"am deutlichsten zu – mit 62%, 30% und 26% MoM (respektive). Im IT-Segment, Verkäufe von NB-Monitoren blieben ungefähr auf dem Vormonatsniveau und fielen mit 0,7% auf 11,1 Millionen Einheiten.





Weitere Informationen folgen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-2