Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 27 Mai 2008

Printline erhöht Mitarbeiterzahl in Deutschland

Der dänisch Leiterplattenhersteller Printline wird in Deutschland die Zahl seiner Mitarbeiter erhöhen. Vor kurzem hat das Unternehmen zwei weitere Mitarbeiter für der Verkauf von Leiterplatten auf dem deutschen Markt angestellt.
In Hamburg beschäftigt das Unternehmen nun einen Agenten und einen Verkäufer. In Hannover sind ein Agent und zwei Angestellt beschäftigt.

Torben Hajslund, Verkaufschef in Dänemark, sieht eine positive Zukunft für das Unternehmen. Er könne sich auf vorstellen nach Schweden zu expandieren und weitere Mitarbeiter einzustellen.

Der Umsatz für Printline hat sich seit Januar diesen Jahres um 25-30% zugenommen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.01.20 13:29 V9.1.4-1