Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bauteil | 21 Mai 2008

MSC vertreibt Phoenix Technologies

Die MSC Vertriebs GmbH unterzeichnete ein neues „Distribution and Developer Agreement“ mit Phoenix Technologies, bisher allgemein bekannt als „BIOS“.
MSC wird dadurch nicht nur zum Autorisierten Distributor der Phoenix BIOS-Produkte, sondern wird diese auch den besonderen Anforderungen der Kunden anpassen.

Prädestiniert für die BIOS-Konfigurierung und BIOS-Anpassung ist die MSC dank ihrer erfahrenen BIOS-Entwicklungsgruppe im Design Center in Neufahrn bei München, die schon seit vielen Jahren die Phoenix Produkte unterstützt und sich ein tief gehendes Know-how bei der Anpassung dieser Technologie erworben hat. Zur Realisierung der Kundenprojekte erhält die MSC den vollen Zugriff auf den Phoenix-Source Code.

Das Abkommen schließt alle BIOS-Produkte von Phoenix einschließlich der SecureCore-Familie ein. Phoenix SecureCore ist eine Core Systems Firmware, um das Unified Extensible Firmware Interface (UEFI) und gleichzeitig die herkömmlichen „Legacy BIOS“-Schnittstellen zu unterstützen. UEFI ist Teil einer Industrieinitiative, die die nächste Generation von Rechnerplattformen definiert und dabei ein effizientes Interface zwischen dem Betriebssystem und der Firmware sicherstellt.

Darüber hinaus werden von MSC auch die älteren Phoenix-Plattformen wie TrustedCore, FirstBIOS und AwardBIOS unterstützt.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.01.20 13:01 V9.1.3-1