Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 15 Mai 2008

Nokia verkauft den Bereich „Line Fit Automotive“

Im Rahmen des Verkaufs des Bereichs „ Line Fit Automotive“ hat Nokia heute einen Vertrag mit der neu gegründeten novero GmbH unterzeichnet.
Firmeneigentümer der novero sind Razvan Olosu, ehemaligen Leiter des Unternehmensbereichs Nokia Enhancements und die Equity Partners, eine deutsche Private Equity Gesellschaft, die sich auf die Akquisition von deutschen, mittelständischen Unternehmen spezialisiert hat.

Die Transaktion soll etwa 240 Mitarbeitern des Bereichs „Line Fit Automotive“ in Bochum, Düsseldorf und Detroit (USA) die Weiterbeschäftigung ermöglichen. Die Beteiligten rechnen mit einem Abschluss im Juni 2008. Nichtsdestotrotz hängt der Vertragsabschluß von der Erfüllung der üblichen Abschlussbedingungen, inklusive der behördlichen Freigaben, ab.

Die novero plant, die Hauptgeschäftsfelder im Bereich „Line fit Automotive“ in Deutschland und den USA auszubauen sowie den Fokus stärker auf die bestehenden Kunden aus der Automobilindustrie auszurichten. Das Unternehmen will eine führende Rolle im Wachstumsmarkt für automobile Kommunikation und Multimedia-Lösungen einnehmen und sich als innovativer Vorreiter in der Branche positionieren.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.01.20 13:29 V9.1.4-2