Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 14 Mai 2008

Update: AT&S plant die Emission einer Anleihe

Der österreichische Leiterplattenhersteller AT&S plant in den nächsten Wochen die Emission einer Anleihe.
Der Vorstand der AT&S Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft hat beschlossen, in den nächsten Wochen, abhängig vom Marktumfeld, eine Anleihe mit einem Volumen von EUR 80 Mio. mit Aufstockungsmöglichkeit und einer Laufzeit von fünf Jahren zu begeben. Die Unicredit Group (BA-CA) wird als Lead Manager fungieren.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.01.10 12:38 V9.0.1-1