Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bauteil | 12 Mai 2008

America II ernennt V.P. European operations

America II, Distributor für elektronische Bauelementen, hat Torsten Gessner in die neu geschaffene Position des Vice President, European Operations, berufen.
Er wird diesen Bereich von unsere Filiale in St. Petersburg, USA und der Filiale in Mönchengladbach aus leiten.

Herr Gessner war von 1999 bis 2006 bei dem niederländischen Philips Konzern im Halbleiterbereich angestellt. Dort durchlief er verschiedene Managementpositionen im weltweiten Vertrieb und Marketing mit Verantwortung für die USA, EMEA und Asien, letzlich auf Direktorenebene. Von 2006 bis Anfang 2008 war er bei dem neuen Konzern NXP Semiconductors und wechselte seinen Standort von München nach Boston, USA, wo er im Bereich Marketing & Operations Management für Amerika beschäftigt war.

Torsten Karl Gessner ist gebürtiger Deutscher und zog 1975 in die USA. Hier studierte er nach dem Abitur an der University of Alabama, Huntsville in dem Bereich Elektrotechnik und Physik. Herr Gessner bringt umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Verkauf, Elektrotechnik und Elektronikdesign in die neue Stelle ein. Vor seiner Tätigkeit für Philips war er zehn Jahre als Vertriebsingenieur und Manager für verschiedene Halbleiterhersteller beschäftigt und der Großteil seiner Karriere wurde von Sales & Marketing geprägt.

In seiner neuen Rolle wird Herr Gessner für sämtliche Vertriebsaktivitäten von America II in Europa verantwortlich sein und ein Team aus regionalen Direktoren und Managern erweitern, führen und fördern; außerdem wird er für die Entwicklung neuer globalen und pan-europäischen Kunden in EMEA verantwortlich sein.

Herr Gessner fügt hinzu: "Um unsere Fähigkeiten die wir jetzt schon in den USA haben, in Europa zu nutzen und die Effizienz und Produktivität zu steigern, müssen unsere weltweiten Prozesse und Geschäfte viel enger integriert und Aktivitäten entlang der ganzem Supply Chain unserer Kunden besser koordiniert und erweitert werden. Ausserdem werden wir ab sofort unsere Teams erweitern, die dann für die weitere Expansion in den Märkten DACH, Polen, Ungarn, Slowenien, Rumänien und so weiter verantwortlich sein werden.“

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.01.10 12:38 V9.0.1-1