Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 25 Mai 2006

Mania Technologie AG:<br>Zwischenbericht 1. Quartal 2006

Mania Technologie AG hat das erste Quartal zum 31. März 2006 mit einem Umsatz von € 19,6 Millionen und einem EBITDA von € 0,9 Millionen abgeschlossen.
Dies entspricht einem Umsatzwachstum von 6% und einer 113%igen Steigerung des EBITDA im Vergleich zum 1. Quartal 2005. Diese guten Ergebnisse unterstreichen den Erfolg der bisher weitgehend umgesetzten Restrukturierungsmaßnahmen.

Der Umsatz im Geschäftsbereich Produktionssysteme belief sich zum 31. März 2006 auf € 13,7 Millionen und der Auftragsbestand für Produktionssysteme auf € 8,7 Millionen. Mit einem Umsatzwachstum von über 20% zum Vergleichsquartal des Vorjahres zeigt Manias schnell wachsende Produktfamilie „Automatische Optische Inspektionssysteme (AOI)“ auch weiterhin außerordentlich starke Wachstumseigenschaften. Während des ersten Quartals 2006 hat Mania ebenfalls erfolgreich ihre neue Produktgruppe an „Flying Probe Testern“ in den Markt eingeführt. Die Umsätze im Geschäftsbereich Outsourcing betrugen € 5,9 Millionen im ersten Quartal 2006.

Das Management hat ebenfalls in diesem Geschäftsbereich umfangreiche Restrukturierungsmaßnahmen durchgeführt. Diese beinhalten unter anderem die Schließung unprofitabler Outsourcing Center in Europa und den USA sowie die gleichzeitige Ausweitung der Outsourcing Kapazitäten im schnell wachsenden asiatischen Markt. Im ersten Quartal 2006 haben die verbleibenden Outsourcing Center in Nordamerika und Asien Umsatzzuwächse von entsprechend 12% und 4% gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres erzielt.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-2